Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Thomas Maskow
thomas.maskow@ufz.de

Einsendeschluss:
22. April 2018

Arbeitsort: Leipzig

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Trendence-Logo Audit

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ hat sich mit seinen 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands – der Helmholtz- Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen – für eine nachhaltige Entwicklung.

Das Department Umweltmikrobiologie sucht (vorbehaltlich der endgültigen Finanzierungszusage) im Rahmen eines BMWi ZIM Kooperationsprojektes mit Industriebteiligung zur „Entwicklung eines Verfahrens und Gerätes für den schnellen und einfachen Legionellennachweis“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen

Doktorandin / Doktorand

Thema: Entwicklung der Prozessgrundlagen eines hygienischen Schnelltestes für Wasser- und Luftproben

Arbeitszeit: 69 % (26,91 h/Woche), befristet auf 3 Jahre

Ihre Aufgaben:

  • Optimierung der Wachstumsbedingungen der Zielkeime und Ermittlung der Wachstumsparameter
  • Entwicklung von thermokinetischen Signalmodellen
  • Entwicklung und Testung von Anreicherungstechniken aus Aerosolen
  • Statistische Verfahrensvergleiche mit etablierten DIN-Verfahren und Feldtests
  • Verfassen von Berichten und Publikationen

Ihr Profil:

  • Guter bis sehr guter Abschluss (Master/Diplom) in einem einschlägigen Studium (Mikrobiologie, Biochemie, Bioverfahrenstechnik oder ähnliches)
  • Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Modellierung und/oder der Kalorimetrie
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenständigkeit und Selbstständigkeit in der Arbeitsorganisation
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Freiräume die Sie brauchen, um jede noch so harte Nuss zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsnähe zu knacken
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Eine hervorragende Einbindung in nationale und internationale Forschungsnetzwerke
  • Eine exzellente Betreuung und eine optimale fachliche und überfachliche Qualifizierung durch unsere Graduiertenschule HIGRADE sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eine Vergütung nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 13 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes


counter-image