Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Frau Dr. Jeanette Völker
jeanette.voelker@ufz.de

Einsendeschluss:
31. Dezember 2017

Arbeitsort: Magdeburg

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Trendence-Logo Audit

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ hat sich mit seinen 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands – der Helmholtz- Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen – für eine nachhaltige Entwicklung.

Im Rahmen eines abgeschlossenen Drittmittelvorhabens zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie in Deutschland bietet das Department Aquatische Ökosystemanalyse und Management (ASAM) die Betreuung einer Abschlussarbeit an.

Masterarbeit

Thema: Gewässerzustand, Gewässerbelastungen und deren Auswirkungen: vergleichende Analyse auf Basis der Bewirtschaftungspläne gemäß der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in Deutschland

Im Zuge der Umsetzung der EG Wasserrahmenrichtlinie liegen seit Dezember 2009 die ersten und seit Dezember 2015 die aktualisierten Bewirtschaftungspläne für Deutschland und Europa vor. Ein Vergleich des Gewässerzustands aus dem ersten und aktualisierten Bewirtschaftungsplan wurde auf Basis der vorliegenden Daten durchgeführt; detaillierte Analysen zu den Änderungen des Gewässerzustands auch hinsichtlich der Belastungen und Auswirkungen erfolgten bislang jedoch nicht.

Ihre Aufgaben:

  • Sichtung der vorliegenden Daten aus dem ersten und dem aktualisierten Bewirtschaftungsplan zum Gewässerzustand, den Belastungen und deren Auswirkungen der Oberflächengewässer in Deutschland
  • (Statistische) Datenauswertung
  • Darstellung und Interpretation der erhaltenen Ergebnisse

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Biologie, Umweltingenieurwesen, Umweltwissenschaften, Umweltplanung oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie oder auch anderer relevanter Richtlinien
  • Gute Kenntnisse im Umgang großer Datenmengen (z.B. Datenbanken, auch Excel)
  • Erfahrungen im Bereich statistischer Methoden und GIS sind von Vorteil
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Eine enge und gute Betreuung
  • Spannende Einblicke in die Arbeit eines führenden Forschungsinstituts
  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen und Impulse von Anfang an einzubringen

counter-image