Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Herr Prof. Dr. Thorsten Reemtsma
thorsten.reemtsma@ufz.de

Einsendeschluss:
31. Oktober 2017

Arbeitsort: Leipzig

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Trendence-Logo Audit

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ hat sich mit seinen 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands – der Helmholtz- Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen – für eine nachhaltige Entwicklung.

Das Department Analytik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Technikerin / Techniker für ICP-MS und LA-ICP-MS

Die Arbeitszeit beträgt bis 31.12.2018 87 % (33,93 h / Woche) ab dem 01.01.2019 100% (39 h / Woche), befristet auf 2 Jahre mit Option auf Entfristung.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Betreuung von komplexen Instrumenten der ICP-Massenspektrometrie (ICP-MS) und der Laser-Ablations-ICP-MS (Betriebsbereitschaft, Wartung)
  • Selbständige Analyse von Umweltproben mit ICP-MS und LA-ICP-MS. Einarbeitung und Optimierung neuer Messmethoden
  • Vorbereitung von wässrigen und festen Proben; Verbesserung von Methoden der Probenvorbereitung
  • Mitarbeit in der Forschung
  • Einweisung und Unterstützung von Gästen, Hilfskräften und studentischen Nutzern

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Technischer Assistent (w/m) (z. B. CTA, BTA, PTA) oder Laborant (w/m)
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Elementanalytik mit ICP-Massenspektrometrie
  • Erfahrung in der Betreuung von ICP-MS Geräten erwünscht
  • Befähigung zum selbständigen Arbeiten mit komplexen Analysegeräten
  • Sehr gute technische Kenntnis moderner Analyseinstrumente und sicherer Umgang mit Standard-Softwareanwendungen.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Eine pulsierende Region mit hoher Lebensqualität sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Interessante Karrieremöglichkeiten und ein umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot
  • Eine Vergütung nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 7 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

counter-image